skip to Main Content

Marktanteile von DAW-Software

Im Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis 28. Februar 2015 wurden insgesamt 630 deutschsprachige DAW-Nutzer zu ihrer DAW-Nutzung befragt. Rekrutiert wurden die Teilnehmer im Forum von recording.de (68% aller Befragten) und auf der Facebook- sowie Twitter-Seite der Fachzeitschrift Sound & Recording (ca. 27% aller Befragten). 5% der Befragten wurden über diverse andere Foren rekrutiert (z.B. guitarworld.de, musikertalk.com, tonstudio-forum.de).

Es wurde besonderen Wert darauf gelegt, dass der Aufruf zur Befragung nicht in spezifischen DAW-Foren bzw. Unterforen erfolgte.

Die Häufigkeitsverteilung der meist genutzten DAWs gestaltet sich wie folgt: Cubase wird von 34% der Befragten mit großem Abstand am häufigsten genutzt, gefolgt von Logic mit 13%, Pro Tools (10%), Ableton Live (9%), Studio One (8%) und Reaper (7%).

Um die von mir selbst in den Vorüberlegungen in Frage gestellte Repräsentativität der Ergebnisse zu überprüfen, habe ich eine Sekundärrecherche in den beiden reichweitenstärksten deutschsprachigen Fachcommunities zum Thema Musikproduktion und Recording (recording.de, musiker-board.de) durchgeführt. In diesen Communities gibt es Sammelkategorien für die Threads zu den einzelnen DAWs. Ich habe die Anzahl der Threads zu jeder DAW im Jahre 2014 gezählt und am Ende eine Häufigkeitsverteilung gebildet. Die Prozentwerte finden sich jeweils in Klammern hinter den Werten der eigentlichen Primärstudie. Dabei zeigt sich, dass die Nutzungsanteile der DAWs sich weitgehend mit der Verteilung der Threads zu den DAWs decken. Das bedeutet, dass die Art der Rekrutierung der Teilnehmer für die DAW-Studie keinen systematischen Fehler erzeugt hat und somit davon auszugehen ist, dass die erhobene Verteilung eine gute Annäherung an die Realität ist.

Nutzungshäufigkeit von Digital Audio Workstations

Weitere Ergebnisse

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmailby feather
Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top